Vorsorgewerk Rentner


Die Sammelstiftung führt für die aktiven versicherten Personen eines angeschlossenen Arbeitsgebers ein separates Vorsorgewerk. Die Rentner werden im ausgegliederten Vorsorgewerk Rentner geführt. Bei Pensionierung erfolgt ein Übertritt in das Vorsorgewerk Rentner.

Eigenständig geführtes Vorsorgewerk Rentner

  • Individueller Deckungsgrad mit Solidarität zwischen den Vorsorgewerken der angeschlossenen Arbeitgebern
  • Investiert in die Anlagestrategie Flex20
  • Neu zu übernehmende Rentnerbestände werden mit unterschiedlichen technischen Zinssätzen anhand des individuellen Aktiven-Renten-Verhältnisses bewertet
  • Reine Rentnerbestände ohne aktive Versicherte werden nicht übernommen
  • Ein Anschluss ohne Ausfinanzierung des notwendigen Rentner-Vorsorgekapitals ist nicht möglich.
  • Sämtliche übernommene sowie während der Vertragslaufzeit neu hinzugekommenen Rentner werden bei Vertragsende mittransferiert
  • Der Stiftungsrat bestimmt die Finanzierung der notwendigen Rückstellungen

Kontaktieren Sie uns

Haben Sie Fragen zu unseren Vorsorgelösungen? Wir beantworten sie gerne.